· 

Arbeitssieg beim Kreispokal-Derby in Höxter

Das Spiel ist erst zu Ende, wenn der Schiri abpfeift... diese bittere Erkenntnis mussten die Damen von Phönix Höxter am heutigen Abend mit nach Hause nehmen.

In einer aufreibenden Partie konnten die Gastgeber aus der Kreisstadt in der ersten Halbzeit durch aggressives Spiel gegen den SV Ottbergen-Bruchhausen gegenhalten. Kurz vorm Pausenpfiff gelang Celine Busch sogar nach einem Fehler in unseren Reihen das 1:0. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit spielte Phönix noch auf Augenhöhe. 

Danach ließen die Kräfte der Höxteraner - trotz 4 Auswechselungen - nach und ihr teilweise aggressives Spiel forderte ihren Tribut. Unterbrechungen wegen Fouls und Krämpfen auf Seiten der Gastgeber prägten die zweite Hälfte des zweiten Durchgangs.

Unseren Damen fehlten mit Leonie Holtemeyer, Alena Ulhardt und Julia Oebbeke drei wichtige Spielerinnen in den Positionen Abwehr, Mittelfeld und Sturm. Zudem konnten sie nur auf zwei Reservespielerinnen zurückgreifen. Trotzdem zahlte sich ihre konditionelle Überlegenheit nun aus und Carina Manthey erzielte in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit den Ausgleich. In der siebten Minute der anschließenden Verlängerung erhöhte Lena Hülkenberg dann zum 1:2 Endstand - ein echter Arbeitssieg für den SV Ottbergen-Bruchhausen.

Damit ziehen unsere Damen in die nächste Runde des Kreispokals ein und treffen am 4. April 2018 im Halbfinale auf den SV Bökendorf.

 

Spielbericht: FuPa.net

Bilder vom Spiel: sportpic24.de - FuPa.net

Übersicht Swiss-Life-Select-Cup - Runde 2: Fussball.de


Aufstellung

SV Ottbergen-Bruchhausen: Böttcher; Schulz, Brüseke, Stöver, Hülkenberg, Kreylos, Wetzel, Bobbert, Wiedenbruch, Degner (72. Manthey), Bohnert (59. Butterwege)


Live-Ticker

19:01 Uhr: Anstoß

45. Minute: ⚽️ Phönix geht mit 1:0 in Führung

59. Minute: 🔃 Lotti kommt Jana B.

72. Minute: 🔃 Carina kommt für Sabrina

90.(+4) Minute: ⚽️ Carina trifft zum 1:1 Ausgleich

Verlängerung

97. Minute: ⚽️ Lena macht das 1:2

21:25 Uhr: Abpfiff