· 

Zweiter Platz beim Hallenturnier in Borchen

Am heutigen Sonntag fand in Borchen  der 20. Dr. Michael Heilos Pokal der Damen statt.

Der Westfalenligist SC Borchen empfing hier nicht nur unsere Damenmannschaft sondern auch unsere direkten Landesligakonkurrenten SV Upsprunge und TuS Sennelager.

Unsere Damen konnten sich bis ins Finale durchsetzen, scheiterte aber dann leider am Gastgeber.

 

Ergebnisse und Bilder: sc-borchen-fussball.de


Gruppenphase

SV Upsprunge - SV Ottbergen-Bruchhausen: 0-0

 

SV Ottbergen-Bruchhausen - SC Borchen II: 1-0

Tore: M. Oebbeke (2‘)

 

SF BW Paderborn - SV Ottbergen-Bruchhausen: 0-9

Tore: Brüseke (2‘), M. Oebbeke (4‘), Wetzel (4‘), M. Oebekke (9‘), Wiedenbruch (9‘), Butterwege (9‘) Wiedenbruch (10‘), Wetzel (10‘), Wetzel (10‘)

 

Der SV Ottbergen-Bruchhausen meisterte die Gruppenphase souverän "zu Null". Nur gegen Landesliga-Konkurrenten Upsprunge tat man sich im ersten Spiel etwas schwer, nahm dann aber Fahrt auf.

Dank des hohen Sieges im letzten Spiel wurden unsere Damen Gruppensieger der Gruppe B und trafen so im Viertelfinale auf den besten Gruppendritten.


Viertelfinale

SV Ottbergen-Bruchhausen - SC Borchen II: 4-0

Tore: Stöver (1‘), Stöver (2‘), Wetzel (4‘), Stöver (8‘)

 

In ihrem zweiten Spiel gegen SC Borchen II spielten unsere Damen viel besser als bei der ersten Begegnung auf und gewannen verdient in dieser Höhe.


Halbfinale

TuS Sennelager - SV Ottbergen-Bruchhausen: 2-2, 2-4 n.E. 

Tore: Brüseke (7‘), Gegentor (7‘), Gegentor (9‘), Keylos (10‘)

Neunmeterschießen:

M. Oebbeke und Kreylos treffen.

Böttcher hält den ersten Ball, Sennelager verschießt den zweiten

 

Mit zwei ärgerlichen Gegentoren hat unser alter Rivale Sennelager das Spiel richtig spannend gemacht. Zum Glück erzielte Katja ganz abgebrüht kurz vor Schluss den Ausgleich. Im Neunmeterschießen ging kein Ball an Carolin vorbei ins Tor.


Finale

SC Borchen I - SV Ottbergen-Bruchhausen: 2-0

Tore: Gegentor (2‘), Gegentor (3‘)

 

 

In den ersten Spielminuten begegnete unsere Mannschaft dem Westfalenligisten Borchen mit zu viel Distanz und fing sich schnell zwei Gegentore ein. Erst danach wurde das Spiel enger und SV Ottbergen-Bruchhausen hatte gute Spielanteile und ein paar gute Chancen, die leider nicht verwertet wurden.


Impressionen vom Turnier